Fachliche Beratung

Mein Anspruch ist es, mit dem geringsten Aufwand das maximal mögliche Ergebnis zu erzielen.

Ihre Fragen könnten sein:

  • Wie komme ich zu einer größtmöglichen Rechtssicherheit bei geringstem Aufwand?
  • Wie sieht eine gerichtsfeste Dokumentation aus?
  • Brauche ich ein komplettes Managementsystem oder reichen auch Teile daraus?
  • Was bedeutet Inverkehrbringen?
  • Was ist eine CE-Kennzeichnung?
  • Wie vermeide ich Fahrlässigkeit und grobe Fahrlässigkeit?

Ich biete Beratung, Unterstützung und Interimsmanagement zu folgenden Themenkreisen an:

Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Projektmanagement, Steigerung der Rechtssicherheit, CE-Kennzeichnung, Konformität, Managementsystem, internes und externes Audit und Zertifikate, Abnahme, Lieferantenmanagement, Sicherheits- und Gesundheitsmanagement, SCC und SCP, Baustellenmanagement und gerichtsfeste Dokumentation.
Der Projektmanagementteil wird auch in Kooperation mit Herrn Kurt Binder, MSc durchgeführt.
Dabei wird schrittweise eine gemeinsame Zielsetzung – unter Berücksichtigung von diversen Einflüssen aus den interpersonellen und organisatorischen Bereichen – erarbeitet.

Der Prozess umfasst im Wesentlichen folgende Elemente:

  • Ziel-/Auftragsklärung: Umwelt-/ Risikoanalyse, Definition der passenden  Projektmanagementwerkzeuge.
  • Projekt-Durchführung: Koordination der Aufgaben zur Einhaltung operativer Ziele.
  • Änderungsmanagement und Trouble-Shooting: Abweichungsanalysen und Ausarbeiten von Maßnahmen.
  • Projektkommunikation: Wer soll welche Informationen wann erhalten?